„Puzzleteile des Lebens“ Jahresgruppe für Frauen 2018/2019

 

 

Das Angebot der Jahresgruppe richtet sich an Frauen, die ihr persönliches Wachstum und das eigene Potential stärken und entfalten möchten. Dazu braucht es die Bereitschaft den bisherigen eigenen Lebensweg, die „Puzzleteile“ des Lebens zu betrachten, den individuellen Lebensereignissen nachzuspüren und sie in das „Puzzle des Lebens“ zu integrieren.

 

Den Raum eröffnen wir für  persönliche Themen aus den Bereichen Herkunfts- und Gegenwartsfamilie, Partnerschaft, Bindung, Selbstvertrauen, freudiges inneres Kind, persönliche  Entwicklung – wie auch Platz für Freude, Lachen und Ausprobieren.

 

Es darf ein individueller Prozess entstehen, mit tiefen Erfahrungen und Erkenntnissen. Hürden dürfen genommen und Grenzen gesetzt werden. Systemische Verstrickungen kommen in Bewegung und wir dürfen einen neuen Platz einnehmen. Wir nehmen den Körper mit seinen Signalen wahr und lernen seine Sprache zu verstehen. Dadurch entdecken wir Möglichkeiten für Veränderungen, dürfen unsere Altlasten integrieren und nun mit Blick nach vorne in unserer Entwicklung weitergehen. 

 

Unterstützt wird durch Meditationen, Methoden und Übungen aus der Systemischen Therapie, Aufstellungsarbeit, körperorientierter Traumatherapie wie sanfte Körperübungen.

Als weitere Ressource dient uns eine geschossene Gruppe in einem geschützten Rahmen

begleitet durch eine erfahrene Therapeutin mit Assistentin. 

 

Die Inspiration zu dieser Jahresgruppe entstand durch die langjährige Arbeit in meiner

Praxis für Psychotherapie in der Begleitung von Menschen mit  ihren ganz individuellen Anliegen.

 

Für dieses Angebot  ist eine geschlossene Jahresgruppe für Frauen und kann nur als solche verbindlich gebucht werden.

Beginn ist Donnerstag der 25.Oktober 2018.

 

Termine Donnerstag/Dienstag von 18.30 bis 21.00 Uhr

2018: 25.10., 15.11., 06.12.

2019: 10.01., 31.01., 21.02.,12.03.(!Di.), 04.04.,30.04.(!Di), 23.05., 13.06.

 

Kosten: 360,00 Euro im Voraus zahlbar, Sozialtarif auf Anfrage.

Höchstteilnehmerzahl 12 Teilnehmerinnen

Leitung Dagmar Bender und Assistentin

 

Ort: Praxis Dagmar Bender, Schlenkergasse 5 / Eingang Weidengasse, 61440 Oberursel

Anmeldung und Kontakt:  06172 / 66 720 88, mail@edda-info.de

 

Ein kostenfreies Vorgespräch ist Teilnahmevoraussetzung – ich freue mich auf Sie!

Ihre Dagmar Bender

 

 

****

Stimmen von Teilnehmerinnen Gruppe 2016/2017 und 2017/2018

 

Anmerkung: alle Bewertungen wurden von mir anonymisiert, so kann der geschützte Rahmen für die Frauen weiter bestehen.

Vielen herzlichen DANK an Euch – Ihr tollen und so mutige Frauen!

Eure Dagmar Bender

 

****

"Liebe Dagmar,

nochmals ganz, ganz herzlichen Dank für den gelungenen Rahmen, den Du mit Deiner Assistentin für uns Frauen alle 3 Wochen geschaffen hast, so habe ich genau das gefunden, was ich mir vorgestellt hatte: eine Auszeit vom Alltag, ein Innehalten in angenehmer, wertfreier Atmosphäre, mit professioneller An- und Begleitung, um mir selbst „mehr und mehr auf die Spur zu kommen“. Ich konnte mich selbst erfahren, erproben, ausprobieren, annehmen und ganz nebenbei auch viel lachen und andere spannende Frauen kennenlernen."

 

****

"Liebe Dagmar,

für mich war die Jahresgruppe ein persönlich bereicherndes Angebot, um mir selbst ein Stück weiter auf die Spur zu kommen. Methodisch wurde in vielfältigen Einheiten von Gesprächen/Austausch in unterschiedlichen Konstellationen, Selbsterfahrung und kleinen Aufstellungsübungen gearbeitet. Professionell angeleitet und hindurchgeführt von Dagmar Bender und ihrer Assistentin.

Vielen Dank für dieses Angebot, das mir in dieser Form außergewöhnlich erscheint!"

 

****

 

"Liebe Dagmar,

die neunmonatige Zeit in der Frauengruppe hat mir viele Impulse gegeben, auf Themen zu schauen, die für mich noch nicht geklärt sind. In den Aufstellungen oder Meditationen hat Dagmar uns behutsam angeleitet und einiges zum Vorschein gebracht, was unbewusst war. Ich habe mich von Beginn an sehr wohl und als Teil der Gruppe gefühlt, was nicht selbstverständlich ist für mich. Hab mich immer sehr auf die Abende unter Frauen gefreut. Und es war entlastend zu wissen, dass man nicht allein ist mit seinen Themen. Besonders schön waren die verbalen Geschenke, die wir uns zum Abschied gemacht haben. Das hat mein Herz ganz schön aufgefüllt!"

 

****

"Liebe Dagmar,

daaaaanke für diese Jahres-Frauengruppe ;-)))

Wie wunderbar und heilsam, dass wir uns ALLE in diesem Raum begegnen konnten, in dem unsere Wesen zutiefst willkommen waren.

Durch deinen Wechsel zwischen Theorie und Praxis hast du uns nicht nur intellektuelles Wissen vermittelt. Über die von dir einfühlsam begleiteten Übungen konnten wir unseren Körper als Zugang zu unserer inneren Weisheit nutzen und ein bißchen von der Wahrheit erspüren, die hinter unseren Ängsten und Glaubenssätzen steckt. Du hast uns Mut gemacht, uns diese anzuschauen. Und so ist ein Gefühl der Einzigartigkeit unseres SELBST entstanden und gleichzeitig konnten wir dabei die unterstützende, inspirierende, aufbauende Kraft und die bunte Vielfalt der anderen Frauen erfahren. Diese Verbundenheit gibt uns ganz bestimmt auch in der Zukunft das Gefühl, nicht allein unterwegs zu sein.

Also für alle „zukünftigen“ Frauen: Sei offen für Wunder und für das, was sich in Dir verändern darf ;-)))"

****

„Liebe Dagmar,

für all die Ideen und Anregungen, die ich von Dir bekommen habe, danke ich Dir sehr. Die Gruppenabende waren immer schöne Zeiten zum Auftanken von Kraft und gerade die geballte weibliche Energie von all den wunderbaren Teilnehmerinnen, hat jeden Abend wieder sehr gut getan. Besonders fehlen werden mir Deine Meditationen aber ich werde versuchen, sie zumindest hin und wieder auch zu Hause fortzusetzen…“

 

****

„Liebe Dagmar,
als Teilnehmerin der Jahresgruppe "Puzzelteile des Lebens" möchte ich dir für die tolle und sanfte Begleitung /Führung danken. Ich habe dich als sehr aufmerksam und einfühlsam erlebt.
Auch wenn bei dem einen oder anderem Thema in mir Widerstand gewesen ist, so hast du mit einer liebevollen und verständnisvollen Art das Hinschauen und Anschauen ermöglicht.
Das Arbeiten an meinen persönlichen Themen war in der Gruppe wunderbar möglich und ich habe mich dabei sehr wohl gefühlt.
Lieben Dank an dich.“

 

****

„Liebe Dagmar, ich habe so viel mitnehmen können:

Mir meine Ressourcen bewusst zu machen, sie im Alltag zu spüren ist wie „aufgefangen „ werden und lässt mich oft mal lächeln.

Mit einer Gruppe von Frauen „zusammenzuwachsen“, Vertrauen zu haben, erleben zu können, dass vieles, grade aus der Kindheit, auch bei anderen so war, das hat auch die Scham genommen und es leichter gemacht !

Es gab viele intensive, berührende Momente und die Verbundenheit, die dadurch entstand, empfinde ich als sehr wertvoll.

Und jetzt, wo ich das schreibe, bin ich grade wieder tief berührt.

 

Danke, liebe Dagmar, für diese Jahr, für deine Ideen, deine Begleitung – ich habe mich immer geborgen und gut umsorgt gefühlt !!“

 

****

„Eine wunderbare Möglichkeit zusammen mit z.T. sehr verschiedenen Frauen gemeinsam in die Stille, in die Tiefe und in die Verbundenheit mit sich selbst und mit den anderen einzutauchen, sich auszutauschen und auch zu lachen.

Eine Zeit der Reflektion in einer geschützten und leichten Atmosphäre unter einer professionellen und sehr einfühlsamen Leitung!"

 

****

„Liebe Dagmar,

das war ein ganz besonders Jahr für mich.

Die Jahresfrauengruppe würde ich jederzeit weiterempfehlen und tue es auch.

 Ich liebe diese wunderbaren Rituale, die du in die Abende hast einfließen lassen, die geführten Meditationen, die mich haben ankommen lassen (nach einem meistens hektischen Alltag), deine Art so wertschätzend jeden einzelnen der Gruppe da abzuholen wo er sich gerade befindet.

Wir waren eine sehr bunte Truppe unterschiedlichster Frauentypen, das hat die Abende sehr bereichert. Die Themen, waren so wunderbar berührend und intensiv und durch deine Begleitung ist ein besonderer geschützten Raum entstand, konnte ich mich mit einigen Themen nochmal auf einer weiteren Ebene auseinandersetzten, so wie ich es vielleicht bisher noch nicht getan habe.

Es war Seelen-Wellness pur. Danke für die schöne Zeit und deine Präsenz.“

 

****

„Liebe Dagmar,

als mich vor ca. einem Jahr eine (jetzt noch lieber gewonnene) Freundin fragte, ob ich Lust hätte in den kommenden 9 Monaten an einer Jahresgruppe – nur für Frauen – teilzunehmen, hatte ich eigentlich keinen konkreten Anlass das zu tun und bin ich glücklicherweise dennoch meiner Intuition gefolgt.

Ich wusste nicht so richtig, was auf mich zukommt und ich bin auch gar nicht so „Frauengruppen-orientiert“  aber mein Bauch hat gesagt: Fühlt sich gut an… mach mal.

Und wie recht der hatte…

Ich bin so dankbar für den Tipp der Freundin, für das Einführungsgespräch mit Dir und für all das, was ich erleben durfte. So viel habe ich erfahren und gespürt: Ungeahntes, Verborgenes über mich, Dinge zum Lachen und Dinge zum Weinen, alles wichtig für mich und dafür, mich besser zu verstehen und mehr zu lieben. Die Geborgenheit und Vertrautheit in der Gruppe, das Gefühl, genau so sein zu dürfen, wie ich bin – in diesem Kreis so unterschiedlicher Frauen… Die enge Bindung, die wir gewonnen haben, das Verständnis, die vielen Sichtweisen … das war ein wertvolles Jahr.

 

„Frauengruppe“ hat für mich eine neue Qualität gewonnen und ich möchte keinen Termin, kein Thema, keine Umarmung, keine Erfahrung missen, die ich machen durfte.

Und ich empfehle allen Frauen, die ja nicht zufällig über Deine Webseite und diese Zeilen stolpern… wenn Euer Bauch das hier gerade gut findet, dann schenkt Euch diese Erfahrung!

 

Für mich war die Teilnahme eine der besten Entscheidungen im letzten Jahr, eigentlich war es die Beste. Und ich freue mich für alle, die die Gelegenheit nutzen, das zu erleben.“

 

****